Die spanischen Falkner im Vatikan
Heute ist ein großer Tag für die Falknerei in Spanien und ebenso für die internationale Falknergemeinschaft. Der Vatikan hat offiziell San Francisco de Borja als heiligen Schutzpatron der spanischen Falkner anerkannt.

Dies ist der krönende Abschluß der Bemühungen der Real Gremio de Halconeros, der königlichen spanischen Falknerei-Gilde, unter Führung von D. Antonio de Castro García de Tejada.
Franciso war ein großer Falkner und Freund des Kaisers Karl V, der vom französischen König François 2 weiße Gerfalken als Lösegeld für seine beiden in Geiselhaft befindlichen Söhne erhielt.


Die offizielle Botschaft des Vatikan von heute lautet wie folgt: 
San Francisco de Borja
"Congregatio pro Culto Divino et Disciplina Sacramentorum, vigore facultatum a Summo Pontífice FRANCISCO tributarum, attentis expositis, cum electionem et aprobationem ad iuris praescripta peractas ese constet, dictis precibus pro indulto annuit atque: SANCTUM FRANCISCUM DE BORJA, PRESBYTERUM PATRONUM APUD DEUM CCETUS CETRERÍA ESPAÑOLA Y REAL GREMIO DE HALCONEROS. Confirmat, omnibus com iuribus et privilegicis iuxta rubricas consequentibus..."

Franciso ist damit einer von mehreren Falkner-Schutzheiligen, die es in verschiedenen Weltreligionen gibt.

UNESCO Kulturerbe!

Paris, 5.12.2012 12:02h

UNESCO nimmt auch die österreichische Falknerei in die repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit auf.

 

Zoo Schönbrunn mußte alle Pelikane einschläfern

Nachdem die ganze Kolonie der Krauskopfpelikane mit dem Vogelgrippe Virus H5-N8 infiziert war, mußte der Zoo die gesamte Kolonie einschläfern.

Wir sind tief betroffen und können nachempfinden, was dies auch für das Personal des Zoos bedeuten muß.

Wie bereits auch in unserem Newsletter, möchten wir nachdrücklich alle Falkner um entsprechende Unterbringung ihrer Vögel ersuchen.

International Journal of Falconry 2014

Die Ausgabe 2014 der bekannten IAF Zeitschrift wird demnächst erscheinen.

Zur Vorabbestellung und Abonnements kommen Sie direkt durch Klick auf das Bild.

 

Jäger vereint gegen Wildkriminalität

Die Jäger der Welt treffen sich am 24. April 2014 in Mailand, Italien, im Rahmen der 61. Generalversammlung des CIC zu einem historischen Welt-Gipfeltreffen mit dem Titel: “Jäger vereint gegen Wildkriminalität

 

Go to top