von Mag. Christian Habich

Wer in den letzten Tagen aufmerksam die Nachrichten verfolgt hat, dem ist möglicherweise neben den üblichen 'maßgeschneiderten' Sensationsmeldungen aus aller Welt und den wahlkampfgeschwängerten Berichten aus der Innenpolitik auch eine versteckte Meldung auf den hinteren Seiten aufgefallen: "Österreichische Nationalbibliothek stellt 100.000 Bücher online". 100.000 antiquarische Bücher aus dem Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) aus dem 16. bis 19. Jahrhundert stehen nun in vollem Umfang kostenfrei online zur Verfügung. Der Datenkonzern Google trägt übrigens die Kosten von bis zu 100 Euro pro Buch und die Republik Österreich spart sich damit 30 Millionen Euro.


Warum sich diese Meldung auf die Hauptseite der ÖFB Webseite "verirrt" hat, ist schnell erklärt. Die ÖNB beherbergt einige ganz besondere literarische Falknerschätze, wovon einige seit ein paar Tagen jedem interessierten Falkner ganz ohne finanziellen Aufwand, Entlehnung oder Reisekosten zur Verfügung stehen.

Bereits digitalisierte Werke sind entweder über den Online Katalog der ÖNB oder über books.google.at verfügbar.

Einige Beispiele für den interessierten Falkner:

 

Falknerklee bestehend in drey ungedruckten Werken über die Falknerey. Nähmlich: 1) Baznamah das ist: das Falkenbuch. 2) Hierakosophion das ist: Die Habichtslehre. 3) Kaiser Maximilians Handschrift über die Falknerey ... verdeutscht und in Text und Übers. hrsg. von (Joseph Freiherr von) Hammer-Purgstall
Autor/in: Hammer-Purgstall, Joseph von
Sonstige Beteiligte: Mahmud ibn Muhammad al-Bargisi ;
Maximilian, I., Römisch-Deutsches Reich, Kaiser
Ort/Verlag: Pesth : C. A. Hartleben
Erscheinungsjahr: 1840
[La Fauconnerie ]. La Favconnerie De Charles D'Arcvssia De Capre, Seignevr D'Esparron, De Pallieres, Et Dv Revest, en Prouence : Divisee En Dix Parties, contenues à la page suyuante ; Auec les portraicts au naturel de tous les Oyseaux
Autor/in: Arcussia, Charles d'
Ort/Verlag: A Paris : Chez Iean Hovze
Erscheinungsjahr: 1627
Kaiser Maximilian's I. Geheimes Jagdbuch u. Von den Zeichen des Hirsches ...
By Maximilian (Römisch-Deutsches Reich, Kaiser, I.)

 

 

Go to top