Image
LGL Strittl (li) und VS Garstenauer


15 Jahre lang hat Oberfalkner Karl Garstenauer die Geschicke der Landesgruppe Oberösterreich des Österreichischen Falknerbundes durch alle Höhen und Tiefen geleitet!

Die legendären Falknertagungen des ÖFB in Oberösterreich, die uns dankenswerterweise durch ÖR LJM Hans Reisetbauer ermöglicht wurden, hat Karl an vorderster Stelle immer tatkräftig mitorganisiert. Durch seine hervorragenden Kontakte zu zahlreichen Revierleitern hatten viele Falkner immer wieder die Möglichkeit, in dem mit hervorragenden Niederwildbeständen gesegneten Bundesland zu beizen.


Seine ausgezeichneten Kontakte zur Oberösterreichischen Jägerschaft haben dem ÖFB zu seiner angesehenen Reputation bei  dieser Körperschaft verholfen. Im April 2005 wurde Karl Garstenauer zum Verbandssekretär des ÖFB gewählt, eine Aufgabe, die ihn zusätzlich zu seiner neuen beruflichen Herausforderung stark in Anspruch nimmt.
Ein Wechsel an der Spitze der OÖ-Landesgruppe lag daher nahe, der Vorstand des ÖFB ist sehr froh, dass ein erfahrener Falkner und Funktionär, Oberfalkner Kurt Strittl die verantwortungsvolle Aufgabe übernahm, wofür wir ihm einen kräftigen Falknersdank sagen und viel Erfolg wünschen!

Kurt Strittl fliegt Steinadler und Falken, er ist erfolgreicher Greifvogelzüchter und unterhält die Greifvogelpflegestation Steyrtal zur Rehabilitation von verletzten Greifvögeln.




Go to top