ImageAm 14.4.2005 konnte wiederum ein neues Mitglied der LG OÖ – Franz UNTERBERGER – die Falknerprüfung in Kärnten erfolgreich ablegen. Die neu zusammengesetzte Prüfungskommission legte die Latte diesmal noch um einiges höher. Unserem frisch gebackenen „FALKNER“ konnte diese Tatsache aber nichts anhaben.


Sein Wissen eignete sich F. Unterberger ausschließlich aus dem Standartwerk „Falknerei“ von Horst SCHÖNEBERG und „Die Steinadler in der Falknerei“ von Josef Hiebeler an. Unterstützung in Praxis und Anschauungsbeispielen erhielt er von  OF Kurt Strittl und LGL Karl Garstenauer.

Weidmanns- und Falknersheil  für die Zukunft als aktiver Jäger und Falkner.


FALKNERPRÜFUNG IN OÖ

Wir vom ÖFB arbeiten mit Hochdruck daran, dass es auch in unserem Bundesland schon bald zu einer ersten Falknerprüfung kommen kann. Ein Verordnungsentwurf und ein Vorschlag über Prüfungsablauf und Prüfungsfragen liegen bereits beim OÖ LJV zur Begutachtung auf.
Das neue Bundestierschutzgesetz lässt uns Falkner diesbezüglich keinen Spielraum mehr offen, da wir schon alleine wegen unserer Greifvogelhaltung den Nachweis der Sachkunde  erbringen müssen. OÖ Falkner die noch keinem Verband oder Verein angehören, sind gut beraten dies so rasch als möglich zu tun. Gerade von ihnen wird dieser Nachweis zu erbringen sein.

1.Erster Schritt :  Die JAGDPRÜFUNG
2.Zweiter Schritt:  Die FALKNERPRÜFUNG
3.Dritter Schritt:  „Learning by doing“

Falknersheil!  LGL Karl Garstenauer

Go to top