Image In der Greifvogelauffangstation Steyrtal hatte die Familie STRITTL heuer ein ganz besonderes Glück.

Das Adlerweibchen Melissa legte auch heuer wieder 3 Eier und alle 3 Eier wurden mit künstlicher Besamung durch das Hiebeler Team (Monika, Josef und Vlado) befruchtet.

Der genauen Beobachtungen und der spezielle Betreuung von Anneliese und Kurt ist es zu verdanken, dass auch das erste Ei zum richtigen Zeitpunkt besamt wurde. Die 100% Trefferquote bei der künstlichen Besamung ist schon eine sehr erfreuliche Sache. Die Adlermutter kümmert sich ganz rührend um Ihre Adlerküken. Sie werden von ihr gehudert, gefüttert und vor den frechen Krähen, die es auf das bereitgelegte Futter abgesehen haben, beschützt.Image

Für Interessenten an den Jungadlern steht die Fam. STRITTL unter 0650/811 1070 od. 07584/3448 bzw. E-Mail strittl@ aon.at immer zu Verfügung.


Mit einem Falkners – Heil

Landesgruppe OÖ.

Go to top