Im Anschluss wurden die diesjährigen Ger- und Wanderfalken von Kurt Strittl besichtigt.